Sie befinden sich in: Kultur / Ausflugsziele / Haus am Strom

Hans-Eisenmann-Haus   Haus am Strom   Haus zur Wildnis  

Haus am Strom

Umwelt-Erlebniszentrum direkt an der Donau gelegen

Lebenselixier Wasser – So könnte man das Motto bezeichnen, unter dem das Areal Haus am Strom steht.
In unmittelbarer Nachbarschaft zum Wasserkraftwerk Jochenstein, bietet es bereits optisch einen konträren Blickfang. Links das Umspannwerk, wo sie die gewaltige elektrische Energie förmlich „riechen“ können, rechts das an einen Fisch erinnernde Haus am Strom.
Im Innern des Gebäudes befindet sich eine Infotheke, Gastronomie, ein Kino und eine Ausstellung mit Themenbereichen zu Wasser in den unterschiedlichen Jahreszeiten.
Bei der Führung erleben große und kleine Besucher welche Kraft Wasser im Frühling besitzt und welche Vorzüge kühles Nass im Sommer bietet. Herbst ist Erntezeit – wussten sie eigentlich wie viel Wasser in einem Apfel ist oder wie ein Fisch den Winter unter der Eisdecke überlebt? Viele Fragen werden hier beantwortet. Im Gebäudeanbau, der einem Kieselstein nachempfunden wurde, daher auch der Name Flusskiesel, bietet das hauseigene Kino den Besuchern interessante Tier- und Naturfilme.

Der Außenbereich wartet ebenfalls mit Attraktionen rund um’s Wasser auf. Des weiteren werden eine Vielzahl von Veranstaltungen und Führungen angeboten, etwa in das naheliegende Naturschutzgebiet.
Vor allem für Kinder und Schulen bietet das Haus am Strom abseits von Computer und Handy eine sinnvolle Übermittlung der natürlichen Existenzgrundlage unseres Lebens – dem Wasser.

Mit dem Haus am Strom wurde aber auch ein weiterer Rast- und Erholungsplatz für die vorbeikommenden Radler oder für Sonntagsausflügler geschaffen. Der Biergarten lädt zur Brotzeit und zur kühlen Erfrischung ein!

weitere Info's unter:

www.hausamstrom.de

©  2006-2020   www.bayerwald-boehmerwald.de  -  Alle Angaben ohne Gewähr!----
Disclaimer     
Impressum     Datenschutz