Sie befinden sich in: Sport / Badesaison / Badesee Freudensee

Badepark Waldkirchen   Badesee Freudensee   Badesee Saldenburg   Bärenwelle Grafenau   EBS Schönberg   Freibad Freyung   Freibad Haselbach   Freibad Neureichenau   Jandesbrunner Badeweiher   Klaffersee   Peb   Rothauer See  

Badesee Freudensee

Natursee in Hauzenberg, an der Rückseite des Oberfrauenwaldes

Die Granitstadt Hauzenberg (etwa 25 km östlich von Passau gelegen) kann mit einer ganzen Reihe naturgegebener Schönheiten aufwarten.
Zu nennen wäre dabei auch der Freudensee, ein malerisch in den bayerischen Wald eingebundener Natursee.
Für Sonnenanbeter und Badegäste ist der vordere Teil des Sees hervorragend geeignet. Mit Bäumen durchsetzte Liegewiesen bieten Erholungsmöglichkeiten pur und wer dem Sport auch in der Hitze frönen will, kann sich ja beim Beachvolleyball oder ähnlichem verausgaben.
Wird’s einem doch zu heiß, sorgt der erfrischende Sprung ins Wasser, etwa vom angelegten Steg, für die nötige Abkühlung.
Aber Vorsicht! Der Freudensee gehört nicht zu den wärmsten Vertretern seiner Gilde, wie er den generell eher an einen idyllisch gelegenen Bergsee erinnert.
Der See ist auch sehr gut geeignet für romantische Bootsfahrten (Bootsverleih am See) oder man lässt sich einfach nur auf der Luftmatraze treiben!
Für das leibliche Wohl steht ein Kiosk zur Verfügung. Sanitäre Anlagen sind ebenfalls vorhanden.

Tipp:
Der Freudensee ist umgeben von einer einzigartigen Mittelgebirgslandschaft – hinter ihm liegt der Oberfrauenwald, vor ihm erhebt sich der Staffelberg.
Wanderern bieten sich von beiden Erhöhungen ein wunderbarer Blick über das gesamte Tal des Hauzenberger Gebietes und den Freudensee.

Anfahrt:
Von Hauzenberg Richtung Sonnen.
Etwa 2 km nach Ortsende links abbiegen (Raßreuth) – etwa 100 m bis zum (etwas versteckt liegenden) See.


©  2006-2020   www.bayerwald-boehmerwald.de  -  Alle Angaben ohne Gewähr!----
Disclaimer     
Impressum     Datenschutz